Ab in die Sonne – Vorbereitet in den Urlaub

Der Sommer naht und viele Menschen freuen sich auf ihren Sommerurlaub. Egal ob Strandurlaub am Meer oder meertägiger Städtetrip in eine weit entfernte Stadt – der Urlaub will natürlich gut vorbereitet sein. Ein vergessenes Produkt oder eine kleine Unachtsamkeit können im Urlaub nämlich schnell die Urlaubsstimmung trüben.

Drogerie- und Kosmetik-Artikel in Reisegrößen

Natürlich gehören in den Koffer neben Kleidung und Co auch wichtige Drogerie- und Kosmetik-Artikel, die für das tägliche Leben und das eigene Styling notwendig sind. In vielen Urlaubsregionen lassen sich oft zwar die identischen Produkte kaufen wie in Deutschland, das identische Sortiment findet man jedoch nur selten. Wer bereits an die Grenzen des Platzes in Koffer und Reisetasche gelangt, kann im gut sortierten Drogeriemarkt auch auf kleinere Größen der bekannten Produkte zurückgreifen. Mit speziellen Reisegrößen, die in vielen Fällen auch im Handgepäck mitgenommen werden dürfen, sprechen große Unternehmen gezielt Reisende an. Die darin enthaltene Menge des jeweiligen Produkts reicht sicherlich für den Urlaub aus.

Tipp: Produkte wie Sonnencreme oder After-Sun-Lotionen sind in Urlaubsregionen zwar in Hülle und Fülle vorhanden, preislich bewegt man sich ganz besonders in Strandnähe jedoch deutlich über Deutschland. Kein Wunder, hier lässt sich schließlich großes Geld verdienen. Wer sparen möchte, kauft diese deshalb ebenfalls in ausreichender Menge im heimischen Drogeriemarkt ein. So verhindert man nicht nur einen Sonnenbrand, sondern spart bares Geld.

Vorsicht in Urlaubsgebieten

Besonders bei Ausflügen in Städte ist größte Vorsicht geboten. Pfiffige Trickbetrüger nutzen die Unsicherheit der Touristen aus und locken sie in ihre Falle. Glücklich kann sich hier schon der schätzen, der dann nur durch fiese Abzockangebote um ein paar Euro erleichtert wird. Vor allem auch auf Smartphones und teure Kameras haben es Betrüger und Trickdiebe abgesehen, die in unachtsamen Momenten den Besitzer wechseln.

Das meiste Geld und teure Geräte gehören deshalb in den Hotel-Safe oder – falls unterwegs notwendig – möglichst dicht und unscheinbar am Körper. Spezielle Umhängetaschen und Geldbörsen helfen hier weiter. Teurere Kameras lassen sich ebenso mit speziellen Utensilien schützen und erschweren zumindest einen unauffälligen Diebstahl. So wird der eigene Sommerurlaub nicht zu einem kleinen Albtraum.

Be first to comment