Meine besten Käufe 2013

Nike Air Max

Die Hälfte des ersten Monats von 2014 ist schon wieder rum, trotzdem möchte ich heute zum letzten Mal das Jahr 2013 kurz Revue passieren lassen und euch meine besten Käufe 2013 zeigen.
Mit hat es total Spaß gemacht mal zuschauen, was habe ich letztes Jahr eigentlich gekauft und was benutzte bzw. trage ich wirklich gerne und regelmäßig.

Lange gejagt habe ich diese Nike Air Max im Leo Design. Ich war so verliebt, als ich sie sah, aber sie waren im Oktober 2012 sofort ausverkauft, jedoch hat Nike sie Mitte des Jahres dann noch mal auf den Markt gebracht und ich war so happy, als ich sie endlich in den Händen hielt. Ich finde sie passen zu so gut wie jedem Outfit und über die Bequemlichkeit von Air Max muss man ja nicht mehr sprechen, oder? Ich sag nur: wie auf Wolken!

Nike Air Max

Nike Air Max (149€)

Noch ein zweites Paar Schuhe möchte ich euch gerne zeigen. Seit Oktober bin ich fast verwachsen mit diesen Schuhe von Tamaris. Ich habe sie auf der Facebook-Seite gesehen und sofort bestellt, gut das ich mich so schnell entschieden habe, denn sie waren sehr schnell ausverkauft. Sie sind so bequem, und obwohl es eher derbe Boots sind, wirken sie durch die Pailletten auch schick. Außerdem halten sie meine Füße schön warm.

Tamaris Schuhe

Tamaris Schuhe (um die 70€)

Im letzten Jahr hat Mac das beliebte Mineralize Skinfinish „Stereo Rose“ repromotet und ich habe glücklicherweise eines bekommen. Stereo Rose ist rot mit feinem goldenem Glitzer. Ich trage habe es das ganze Jahr immer wieder getragen, solo als auch über dem Blush, es sieht immer toll aus. Sollte MAC es noch mal rausbringen, schaut es euch unbedingt an.

MAC Stereo Rose

MAC Stereo Rose (ca. 26€)

Im letzten Jahr habe ich so einige Trockenshampoos ausprobiert. Vom Prinzip ist ein Trockenshampoo wirklich praktisch, aber meine Kopfhaut hat leider durch viele Produkte immer stark gejuckt. Das Problem habe ich bei No Dought von Lush nicht. Man braucht nur eine kleine Menge, ich habe das Produkt seit August und es ist wirklich wenig aus der Flasche. Ich gebe immer eine kleine Menge in eine leere Dose und trage es mit einem Pinsel am Haaransatz auf, dann massiere ich das Produkt nochmal mit den Fingern ein und frottiere die Haare vorsichtig mit einem Handtuch, dann nur noch Kämmen – fertig! Noch dazu riecht es wunderbar zitronig.

Lush No Dough

Lush No Dought (12,35€)

Diese zwei Armbänder habe ich immer abwechselnd getragen. Das silberne ist von einem Juwelier aus der Türkei, und hat mir mein Mann im Urlaub geschenkt. Seitdem tage ich es täglich, es sei denn, ich trage das rosegoldene Armband in gehämmerter Optik. Gekauft habe ich das Armband bei etsy.

Armbänder

Armbänder

Natürliche habe ich noch andere Sachen gekauft, wie zum Beispiel den tollen Pandora Federring. Aber den habe ich erst Ende Dezember gekauft und zählt deshalb für mich noch nicht dazu.

Habt ihr auch Dinge die ihr letztes Jahr gekauft, die ihr euch gar nicht mehr wegdenken könnt? Wenn ja, was?

Be first to comment