DIY: Mit Perlenschmuck feiern

Das Tolle an Schmuck und Kleidung ist, dass man damit das schlichteste Outfit aufwerten kann, um seinem Outfit einen einzigartigen Akzent zu verleihen. Modeschmuck und schöne Bekleidung faszinieren die Frauen schon als kleine Mädchen. Bei vielen bleibt diese Hingezogenheit für ganzes Leben. Seit einiger Zeit setze ich mich immer mehr mit günstigen DIY Trends auseinander, die mit wenigen Handgriffen aus einem schlichten Outfit einen richtigen Hingucker machen. Beim Stöbern habe ich meinen neuen Lieblingstrend gefunden: Perlen! Die glänzenden Kugeln haben längst ihr Image als eingestaubte Begleiter älterer Damen verloren und sich ihre feste Position ganz vorne in der Modewelt gesichert.

Um mit aktuellen Modetrends mithalten zu können, gilt besonders die Wahl der passenden Accessoires als entscheidender Faktor. Ob das kleine Schwarze, elegante Büromode oder ein lässiger Style für einen Shopping-Bummel – es gibt nur ein Schmuckstück, welches sich mit allen Trends kombinieren lässt: die Perle. Ob an der Jeans oder auch verspielt in die Frisur eingeflochten – mit modischem Perlschmuck kann mit unseren Tipps in Sachen Styling sicher nichts schiefgehen.

 

Zeitlos und modern: die besondere Wirkung der Perlen

Neben ihrer Funktion als reines Schmuckstück, kann die Perle je nach Herkunft und Kultur eine besondere Bedeutung in sich tragen, die sich in der Mythologie nahezu aller Kulturen, die ihnen begegneten, wieder finden. Kein Wunder! Angesichts der Seltenheit der Naturperlen und ihrer mysteriösen Schönheit.
In der Hindukultur wurden Perlen mit dem Mond verbunden und waren Symbole der Liebe und Reinheit. Hindu-Überlieferungen besagen, dass der Gott Krishna die erste Perle aller Zeiten entdeckte, die er seiner Tochter an ihrem Hochzeitstag überreichte. Islamischen Traditionen messen der Perle sogar eine noch größere Bedeutung bei. Der Koran erzählt von Perlen als eine der großen Belohnungen des Paradieses und das Juwel selbst gilt als Symbol der Vollkommenheit. Die Christenheit nahm die Perle als Symbol der Reinheit an und in der japanischen Kultur ist die Perle ein Symbol für das Glück. Viele dieser Geschichten erreichten uns aus alter Lehre und Legenden, die sich bis heute gehalten haben.

Das besondere Schmuckstück angemessen tragen

Mit der Auswahl der richtigen Schmuckstücke wird einfarbige Kleidung und sogar diese, in neutralen Tönen, komplett anders wirken. Kleidungsstücke in den Naturfarben Schwarz, Weiß, Beige und Khaki und auch Jeans lassen sich gut mit auffälligen sowohl mit filigranen Accessoires geschickt aufpeppen. Die richtig Perlen ergänzen eingenäht geschickt die Wirkung unserer Basic Kleidung oder werten die schlichten Looks mühelos auf.
Der richtig ausgewählte Haarschmuck war immer im Trend und seine stärkste Seite ist die Art perfekt das Prinzessinnen-Gefühl jeder Dame zu schenken. Romantische Haarspangen mit Perlen lassen sich gut mit Business und Party Looks kombinieren und die Jeans sind ein richtiger Eye-Catcher für jeden Tag. Mit ein paar einfachen Handgriffen ist es unverzichtbar, dass jede Frau mit gekonnten Mixen von Schmuck und Kleidung elegant aussieht und sich dadurch verwöhnter fühlt. Um den Look nachzustylen steckt ihr die Perlen einfach auf eure Bobby-Pins oder befestigt diese mit einem einfachen Faden.

Viel Spaß beim Nachstylen!

Bildquelle: Pixabay-User qiye

Be first to comment