Im Zug von München nach Berlin in unter vier Stunden

Werbung

Die großen Metropolen Berlin und München rücken noch näher zusammen. Im ICE 3 können Gäste mit Tempo 300 die Strecke ab Dezember zurücklegen. Dies ist natürlich fantastisch, da gerade dann Tagesausflüge in zwei der größten und schönsten Städte unseres Landes wirklich sinn machen. Aber nicht nur die Reisezeit ist das Highlight, sondern die moderne Strecke. Viele Tunnel, schöne Landschaften und das komfortable Reisen mit der Deutschen Bahn runden dieses Erlebnis, von dem mehr als 17 Millionen Fahrgäste profitieren werden, ab.

Das ganze Projekt hört unter dem Namen „VDE8“ und ist das größte Infrastrukturprojekt Deutschlands. Mehr Informationen zu dem Projekt und den kommenden Strecken findet ihr hier. Mit diesen Projekten macht es uns die Deutsche Bahn leicht durch das eigene Land zu verreisen und das ohne Strapazen, verschenkte Lebenszeit und Staus auf den Autobahnen. Die Reise mit dem Zug hat so viele Vorteile und schlägt in vielen Belangen das Auto sehr deutlich.

Warum sollten wir häufiger mit dem Zug reisen?

Erst vor wenigen Wochen war ich Wien und habe den Großteil der Strecke mit der Deutschen Bahn zurückgelegt. Es war meine erste längere Zugreise nach Monaten, doch schnell fühlte ich mich wieder sehr wohl. Als Blogger habe ich unterwegs immer Arbeit dabei. Diese Arbeit habe ich bequem am Tisch, den ich bei der Reservierung mir gesichert hatte, erledigt. Laptop also auf den Tisch, die Steckdose unter meinem Sitz genutzt und los ging das fröhliche Schreiben. Auf der Reise lernte ich eine professionelle Sängerin kennen und wir unterhielten uns ziemlich lange. Anschließend gaben wir einem Studenten mehrere Tipps für ein WG-Casting und eine ältere Dame lud mich auf einen Kaffee in das Bord-Bistro ein, weil ich doch endlich mal eine Pause gebrauchen konnte.

Anders als im Auto verschenken wir im Zug keine Lebenszeit, denn wir können viel erleben und erledigen im Zug, lernen neue Leute kennen und der Blick aus dem Fenster ist auch nicht zu verachten. Mit dem WLAN im Zug können wir uns in das eigene DB-Portal einloggen und kostenlos Filme und Serien schauen. Für viele ist die Reisezeit im Zug die einzige Zeit während des stressigen Alltags, in denen Sie Bücher und Zeitschriften in Ruhe lesen können. Warum sonst ist die Auswahl an lesbaren Medien wohl am Bahnhof immer so groß?

Mehr Höchstgeschwindigkeit in Deutschland

Je schneller und bequemer wir in Deutschland reisen können, desto mehr Menschen werden ermutigt sich die schönen Ecken des Landes anzuschauen. Ich freue mich auf die erste Fahrt in dem VDE8 und bin wirklich gespannt. Die Technologie macht uns das Reisen auf so viele Arten angenehmer und wir sollten uns dieser Entwicklung öffnen, um dessen vielseitigen Möglichkeiten zu entdecken, bevor wir sie genießen können.

Be first to comment