Kundenzufriedenheit in Shops bewerten

Wir alle gehen gerne shoppen, aber mittlerweile auch sehr gerne greifen wir das Online-Shopping zurück. Auf der Suche nach stylischen Outfits für das nächste Festival oder die nächste Party riskieren wir auch alle gerne mal einen Blick in einen kleinen und noch unbekannten Online-Shop. Doch manchmal treffen wir dort zwar auf moderne, ansprechende und nie vorher gesehene Produkte, aber eines stimmt oft dann doch nicht. Der Bestellmodus ist holprig, die Anmeldung kompliziert und der ganze Prozess des Einkaufens ist so stockend, dass der Einkauf keinen Spaß macht. Das Fazit eines solchen Erlebnisses ist das Verlassen des Online-Shops und der Besuch des nächsten, denn Online-Shops gibt es im Internet wirklich genug.

Unsere Wut über den Online-Shop lassen wir später im Social Media und unseren Blogs heraus, aber nur weil es keine Möglichkeit gibt für ein Feedback. Anders kann es da direkt in einem Ladenlokal sein, den wir im klassischen Sinne offline besuchen. Wir haben ein tolles Tool für die Messung der Kundenzufriedenheit im Internet entdeckt.

Kundenzufriedenheit im Ladenlokal messen

Um die Kundenzufriedenheit bewerten zu können gibt es sogar Tools und Möglichkeiten für stationäre Ladenlokale. Schaut euch mal dieses Video über das Tool die Kundenbewertung zu bewerten:

In dem Video geht es genau darum auf die Hinweise und das Feedback der potentiellen Kunden zu bewerten. Dies geschieht an einem Terminal direkt im Laden und bietet dem Ladenbesitzer die notwendigen Informationen, um seinen Laden zu optimieren. Der große Vorteil dieses stationären Geräts ist, dass es im Gegensatz zu dem Online-Shop keinen Mehraufwand, wie das Ausfüllen eines Kontaktformulars bedeutet, denn wir können es direkt hinter der Kasse oder in der Warteschlange anwenden. Das System ist ziemlich simpel, denn die Bewertungsanlagen werden in einem Laden in unterschiedlichen Abteilungen aufgestellt, um Tendenzen und bevorzugte Abteilungen herauszuarbeiten. Es benötigt kein kompliziertes Feedback, sondern nur ein Abbild der jeweiligen Stimmung in einer bestimmten Abteilung in dem Laden. So können verschiedene Bereiche eines Shops optimiert werden, so dass ein positives Feedback in allen Bereichen erzielt werden kann. Der Weg zu dem Feedback ist ein einfaches Drücken einer Taste.

Hier wurde ein nützliches Tool für den stationären Einzelhandel erfunden, welches mit digitalen Hilfsmitteln das Feedback seiner Kunden sammelt und auswertet. Der gesamte Prozess ist anonym und ohne persönliche Datenspeicherung, so dass es hier keinen Aufschrei von Datenschützern gibt.

Be first to comment