Meine MAC Palette

MAC Palette

Heute möchte ich euch meine MAC Palette vorstellen, um euch vielleicht bei Kaufentscheidungen zu helfen, vor allem wenn es um die ersten MAC Lidschatten geht. Doch erst mal die Frage, brauch man MAC Lidschatten unbedingt? Natürlich nicht unbedingt, viele von ihnen sind toll zu benutzen, andere eher schwierig in der Handhabung. In der Drogerie gibt es zum Beispiel von Catrice sehr gute Lidschatten zu einem geringeren Preis. Ein MAC Lidschatten als Refill für eine Palette kostet zurzeit 14,50€. Ein Refill gibt es allerdings nur bei MAC direkt im Shop oder online. Douglas & Co führt nur Monolidschatten, diese liegen bei 18€ pro Stück.

 MAC im Douglas Online-Shop

Ich habe nur meine Palette, keinen zusätzlichen Lidschatten. Sollte ich einmal eine neue Farbe haben wollen, dann werde ich einen anderen Lidschatten bei Keiderkreisel verkaufen. So hab ich es schon einmal gemacht.

Meine MAC Palette:

MAC Palette Swatches

Von oben nach unten: Tete-a-tint, All that Glitters, Naked Lunch, Ploof!, Brule

Tete-a-tint habe ich erst vor Kurzem bei Kleiderkreisel erkreiselt. Er ist etwas dunkler als mein Hautton und orangfarbener. Tete-a-tint gefällt mir in Kombination mit einem dunklem matten Braun in der Lidfalte sehr gut.
All that Glitters benutze ich gerne Sommer, denn wenn die Sonne scheint, schimmert er wunderschön in peach-rose Tönen. Einer meiner liebsten Farben von MAC.
Naked Lunch war mit Sable mein erster Lidschatten. Auch heute trage ich diese Kombination noch sehr gerne, besonders dann, wenn ich nicht weiß, was ich tragen soll. Naked Lunch hat einen feinen Schimmer. Ich würde diese Farbe als eher unauffällig aber wundervoll beschreiben.
Ploof!ist ein sehr schimmriger Ton, den ich nicht sehr oft benutze. Ich habe ihn man zum Highlighten im inneren Augenwinkel benutzt, aber da finde ich ihn zu aufdringlich. Diesen Lidschatten werde ich bald verkaufen.
Brule war bis ich die Naked Basic Palette bekommen habe meine Farbe, mit der ich verblendet habe. Er ist dafür auch sehr gut geeignet, allerdings gefällt mir Foxy besser.

MAC Palette Swatches

von oben nach unten: Sable, Twinks, Cranberry, Expensiv Pink, Patina

Sable ist meine absolute Lieblingsfarbe von Mac. Ich kann sie einfach immer benutzen. Egal, ob Solo auf dem Ganzen beweglichem Lid oder nur in der Lidfalte. Sable ist für mich unverzichtbar.
Twinks habe ich auch schon sehr lange, allerdings leider noch kaum benutzt, obwohl die Farbe wundervoll ist. Ich muss ihn unbedingt mehr benutzen,
Cranberry ist ein schönes Rot, welches blaue Augen zum Leuchten bringt. Im Herbst und um die Weihnachtszeit benutze ich ihn gerne auf dem beweglichen Lid auf dem äußeren Drittel. Mit einem matten braun verblendet ein tolles Augen-Make-up.
Expensive Pink ist auch eine außergewöhnliche Farbe irgendwo zwischen peach und pink mit einem tollen Schimmer. Ihn benutze ich ausschließlich im Sommer.
Patina ist ein kupfer-gold mit schlammigen braun Anteil. Eine super Farbe um Solo auf dem beweglichen Lid getragen zu werden. Gerade für die Uni benutze ich morgens diese Farbe gerne, wenn es schnell gehen muss.

MAC Palette Swatches

von oben nach unten: Smut, Club, Vex, Satin Taupe, Shale

Smut ist ein tolles dunkles Grau, dass ich gerne zum Verblenden nehme, wenn es mal kein braun sein soll. Smut ist für mich auch eine Basic Farbe geworden.
Club kennt wohl jeder. Die Farbe ist ein Duo Chrome Lidschatten, dass heiß er schimmert mal mehr grün mal mehr braun. Gerade, wenn man die Farbe auf dem ganzen Lid benutzt und dann ordentlich verblendet kommt das Finish gut zur Geltung. Auch auf Club würde ich nicht mehr verzichten. Ihn nehme ich auch immer mit in den Urlaub.
Vex ist grünlich-rosa. Mir fällt gerade auf, dass ich ihn lange nicht benutzt habe, obwohl er sehr schön ist auf dem beweglichen Lid mit seinem tollen rosa Schimmer.
Satin Taupe ist wohl DAS Taupe überhaupt. Genau wie Club und Sable eine Farbe, die ich gerne auf dem beweglichen Lid nutze, als auch in der Lidfalte. Wenn er irgendwann mal leer sein sollte, würde ich ihn sicher auch nochmals kaufen.
Shale ist ein Fliederton den ich gerne im Frühjahr in Kombination mit Shale benutze. Gerade für blaue Augen finde ich diese Zusammenstellung super.

 

1 Comment

  • Antworten Januar 3, 2014

    Jill Butterfyl

    Yeah! Sehr coole Vorstellung! Danke für die Tipps, Liebes! Ich habe mich bisher ja immer noch nicht an diese Lidschatten rangetraut. Auf meiner Wunschliste steht zumindest „Antiqued“ drauf 😀

Leave a Reply