Piercings sind ein anhaltender Lifestyle-Trend

Das Piercing ist aus unserer heutigen Mode nicht mehr weg zu denken. Schon lange werden nicht nur Ohren mit modischen Steckern und Ohrringen geschmückt. Es gab immer mal wieder neue Trends, in denen andere Körperstellen betroffen waren. Erst kam das Piercing in der Nase, später dann im Bauchnabel, dann kamen die Lippen dran und mittlerweile ist kein Körperteil mehr verschont.

Jedes Körperteil hat seine Piercings

Es gab die Zeit, da wurde diese Trend ausgeweitet und Implantate wurden unter die Haut geschoben oder der Begriff Brandings kam bei der Körperkultur immer wieder in den Medien auf. Das beliebteste Körperteil für ein Piercing bleibt aber noch immer das Ohr und da sind mittlerweile keine Grenzen mehr gesetzt. Früher war ein Ohrloch für ansehnliche Ohrringe oder die coolen Kids, sowohl Mädchen als auch Jungen, hatten einen Ohrstecker. Heute ist die Szene wesentlich weiter und ein Überblick über die Vielzahl an Ohren-Piercings gibt es zum Beispiel hier. Der einfache Stecker ist zwar nie wirklich aus der Mode gekommen, doch unter den Bestsellern befinden sich heute Hufeisen, Stangen und Ringe, die an den Enden mit Kugeln versehen sind, um eine auffälligere Optik zu erhalten.

Verschiedene Arten von Ohr-Piercings

Wir alle kennen die berühmten Stars und Sternchen aus der Filmbranche oder der Musikbranche, die mehrere Piercings in einem Ohr tragen. Dies führt zu einem beeindruckenden Gesamtkunstwerk in dem Ohr. Hier eine Liste mit möglichen Orten für ein Piercing im Ohr:

  1. Ohrläppchenpiercing (Piercing durch das Ohrläppchen)
  2. Helix Piercing (durch das obere Teil des Ohres)
  3. Anti Helix Piercing (Ansatzpunkt der Ohrkante)
  4. Conch Piercing (durch die Ohrmuschel)
  5. Tragus Piercing (durch den Knorpel am Gehörgang)

Wie ihr lesen könnt, gibt es verschiedene Wege sein Ohr mit Piercings zu verschönern. Jeder muss für sich entscheiden, ob er den Klassiker wählt, ein paar dezente Stellen auserwählt, sich mehrere Piercings machen will oder das volle Programm mitmachen möchte, um sich von der Masse abzusetzen. Schauen Sie sich die große Auswahl für alle Arten der Ohr-Piercings an und treffen Sie eine gute Auswahl. Der große Vorteil ist doch, dass der Schmuck immer wieder gewechselt und dem jeweiligen Outfit angepasst werden kann.

 Bildquelle: Pixabay-User littleprince2

Be first to comment