Review: L’occitane Handcreme

L'occitane Handcreme

Kennt ihr das auch? Kaum wir es ein paar Grad kühler kommen mit den Minusgraden auch die rauen Hände. Aber das muss nicht sein. Denn mit der richten Pflege habt ihr auch im Winter zarte Hände.

Ich habe schon so einige Handcremes getestet. Meist aus der Drogerie, aber nie habe ich die passende Handcreme für mich gefunden. Ich musste  sehr oft nachcremen oder die Cremes fetteten extrem nach.
Also habe ich vor ca. einem Jahr die gehypte Handcreme „Karite Handcreme“ mit 20 Prozent Karitebutter von L’occitane ausprobiert. Erst mal in der 30ml Version für die Handtasche. Die leicht pudrig duftende Creme kostet 7,50€ eine ganz schöne Stange Geld…. Aber sie hat ca. ein halbes Jahr gehalten, denn gecremt habe ich höchstens zweimal am Tag, meist aber nur einmal. Auch toll: Sie fettet nicht nach!

L'occitane Handcreme Tube

Vor ein paar Tagen habe ich mich dazu entschlossen, die große 150ml Tube anzuschaffen. Anschaffen trifft es, denn sie kostet 21€. Aber dafür Creme ich meine Hände auch nur noch vor dem Schlafen gehen ein und nur noch ganz selten am Tag und habe weiche Hände wie nie.

L’occitane findet ihr in vielen großen Städten in Deutschland oder online unter: de.loccitane.com.

Tipp: Im Moment bekommt man die Handcreme in einer Weihnachtsverpackung. Ein tolles Geschenk für die beste Freundin!

1 Comment

Leave a Reply