Rezept der Woche: Blumenkohlcurry

Blumenkohl curry

Diese Woche stelle ich euch beim Rezept der Woche ein Blumenkohlcurry vor. Nicht abschrecken lassen vom Blumenkohl. Bei diesem Rezept wird der Blumenkohl in einer Pfanne geröstet, sodass er nussige Aromen und gar nicht mehr schmeckt, wie der verkochte Blumenkohl, den wir als Kinder gerne verschmäht haben.

Die Zutaten (für 4 Personen):

1 Blumenkohl
2EL Rapsöl
1 TL Kurkuma
1 TL Currypulver
1 TL Senfkörner
1 daumengroßes Stück Ingwer
2 Knoblauzehn
1 Schalotte (oder eine kleine Zwiebel)
1 frische rote Chilischote
1 Bund Korriander
2 reife Tomaten
1 Dose Kokosnussmilch
1 Dose Kichererbsen
1 Dose Ananasstücke
1 Zitrone (oder Limette)
300g Basmatireis
8 Gewürznelken
5 EL Magermilchjoghurt

einen Mixer oder Küchenmaschine

Die Zubereitung:

1. Die Blätter vom Blumenkohl entfernen und den Kohl in 1cm dicke Scheiben schneiden und in einer Grillpfanne rösten, bis sie Farbe angenommen haben.

gebratener Blumenkohl

gebratener Blumenkohl

2. Den Reis mit kochendem Wasser übergießen und die Gewürznelken und die Zitrone dazugeben. Salz dazugeben.

3. Das Öl erhitzen und die Senfkörner, Kurkuma und das Currypulver unter Rühren kurz erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten.

4. Den geschälten Ingwer, die Knoblauchzehn, die Korianderstiele und die Chili im Mixer zu einer Paste zerkleinern und in den Topf geben.

5. Nacheinander die in Stücke geschnittenen Tomaten, den Blumenkohl (ich breche ihn immer noch in mundgerechte Stücke), die Kichererbsen und die Ananas mit Saft zugeben. Alles einmal aufkochen lassen.

7. Minze ganz klein hacken und unter den Joghurt heben. Ich schmecke den Joghurt immer noch mit etwas Zitrone und Meersalz ab.

8. Reis abgießen und Zitrone und Nelken raussuchen.

9. Den Koriander hacken. Dann anrichten.

Ein wirklich tolles fruchtiges und aromatisches Gericht. Gerade der Joghurt rundet das Ganze ab und es wird wunderbar frisch. Selbst meinem Mann, der nicht gerne Blumenkohl ist, hat es sehr gut geschmeckt, eben weil der Blumenkohl nicht typisch nach Blumenkohl schmeckt.

Arbeitsaufwand: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Vielleicht habt ihr ja Lust das Rezept nach zu kochen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dann Fotos schicken würdet, entweder auf Facebook oder Instagram (@thenette86).

Lasst es euch schmecken!

1 Comment

Leave a Reply