Rezept der Woche: Tortellini à la Nette

Tortellini a la nette

Einen Tag zu spät, aber dafür gibt es heute endlich das Rezept der Woche: Tortellini à la Nette. Leider habe ich den Post gestern nicht schreiben können, weil mich meine Migräne umgehauen hat. Heute ist sie leider noch nicht weg, aber einwenig besser, sodass ich euch nun meine liebste Tortellini Variante zeigen kann.

Die Zutaten (für zwei Personen):

300g Tortellini (Käse oder auch Tomate Mozarella)
1 Dose gehackte Tomaten
1 Mozarella
Basilikum
1-2 Knoblauzehn
1 rote Zwiebel
1-2 EL Olivenöl
1 EL Rotweinessig
etwas Zucker
Oregano
Salz
Pfeffer
Chili
Parmesan zum garnieren
Kapern oder Oliven (Optional)

Zubereitung:

1. Wasser aufsetzen für die Tortellini, wenn das Wasser kocht, wie auf der Packung garen. Wenn die Tortellini vor der Soße fertig sind, dann einfach mit kaltem Wasser abbrausen und beiseitestellen.
2. Für die Soße erst die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und im Olivenöl andünsten.
3. Den Knoblauch in dünne Streifen (am besten mit einer Reibe) scheiden und zu den Zwiebeln geben.
4. Wer mag, kann jetzt eine frische Chili oder ein paar getrocknete Chiliflocken hinzugeben.
5. Rotweinessig und ein bis zwei priesen Zucker dazugeben und kurz aufkochen lassen.
6. Nun die Dose Tomaten hinzufügen.
7. Optional könnt ihr jetzt Oliven, die Ringe geschnitten sind, oder Kapern hinzufügen. (Wir mögen kapern besonders gern)
8. Mozzarella in Würfel schneiden und Basilikum abzupfen. Ich nehme immer eine Handvoll Basilikumblätter.
9. Jetzt die Tortellini, Basilikum und Mozzarella hinzufügen, umrühren und mit Parmesan anrichten.

Arbeitsaufwand: 15-20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Das essen geht sehr schnell und wir essen es sehr gerne. Der Mozzarella wir durch die Soße warm und zieht Fäden, das ist super!

Vielleicht habt ihr ja Lust das Rezept nach zu backen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dann Fotos schicken würdet, entweder auf Facebook oder Instagram (@thenette86).

Guten Appetit!

2 Comments

  • Antworten Februar 11, 2014

    Miha

    Das klingt sehr lecker und einfach:)
    Wenns das nächste Mal schnell gehen muss, werde ich das auf jeden Fall nach kochen, werde dann auch versuchen an das Foto zu denken:)

    Liebe Grüße
    Miha

    • Antworten Februar 11, 2014

      Annette

      oh da würd ich mich sehr freuen. Viel Spaß beim nachkochen 😀

Leave a Reply